Warum Sacré Cœur Graz?

Die Ordensgründerin des Sacré Cœur, der hl. Magdalena Sophia Barat (1779-1865) hat im Jahr 1846 den Grundstein für den heutigen Bildungscampus gelegt. Der Grazer Campus umfasst einen Kindergarten, eine Volksschule und ein Gymnasium ganz im Sinn einer durchgängigen Sacré Cœur Bildung.
Unser Campus ist mit den drei anderen österreichischen Sacré Cœur-Standorten (Wien, Pressbaum & Riedenburg) sowie mit allen internationalen Sacré Cœur-Schulen in über vierzig Ländern vernetzt.

Wir arbeiten weltweit auf derselben Basis der fünf Erziehungsziele, der sogenannten „5 Goals“.
Sacré Cœur steht für werteorientierte und weltoffene Wissens- & Persönlichkeitsbildung junger Menschen.
Gesunder Geist in gesundem Körper: Unser Campus bietet ein 20.000 m2 großes Parkareal mit Sportplätzen und eine hauseigene Schulküche.

Grazer Schwesternhaus | Orden Sacré Cœur international


Drucken